Akustik-Dekorplatte

Beste Raumakustik für moderne Gebäude

Zeitgemäße Architektur verbindet die Materialien Beton und Glas mit schlichter Bauweise und einer Reduktion auf das Wesentliche. So schön die Ästhetik auch ist: Die schallharten Oberflächen führen zu einer unangenehmen Raumakustik mit hoher Nachhallzeit und starker Schallwellenausbreitung.

 

Eine Akustiklösung mit Dekorplatten von audiofoam bringt Schalldämmung und Ästhetik wirkungsvoll in Einklang. Denn die Schallwellen können in die offene Zellstruktur des Melaminharzschaumes eindringen und werden nicht im Raum reflektiert.

 

Dank des geringen Gewichts ist die Montage äußerst einfach! Die Verklebung der Platten macht eine eigene eigene Unterkonstruktion überflüssig.


Formgebung und Gestaltung

Neben den Basismodellen in runder oder eckiger Form punkten die Dekorplatten mit beliebigen Sonderformen und Farben.

 

  • Unterschiedliche Stärken und Größen je nach Bedarf
  • Basismodelle in runder und eckiger Form, mit oder ohne Facetten
  • Beliebige Sonderformen auf Kundenwunsch möglich
  • Sämtliche RAL- und NCS-Farben, Sonderfarbmischen möglich

NEU: Akustik-Vlies von audiofoam

Ab sofort sind die neuen Dekorplatten aus Akustik-Vlies von audioform erhältlich und ergänzen die bestehende Produktpalette in komfortabler Weise.

 

Die weißen, rechteckigen Akustik-Vlies-Dekorplatten bestehen aus einer speziellen Mischung von Polyesterfasern, die eine wirkungsvolle Schallabsorption bieten. Die Oberfläche des Akustik-Vlieses ist beidseitig thermisch verprägt und wird damit robuster. Schmutz kann nicht so leicht eindringen und das Material ist dadurch gut reinigungsfähig.