Modul®

Höchste Energieeffizienz Beste Lösung in den Energieeffizienz-Klassen B undA.
Top Qualität Keine Ver-schlechterung der Dämmeigenschaften, ein Leben lang.
Wir lieben unseren Planeten Umweltfreundlich und ohne schädliche Inhaltsstoffe.
Standards von morgen Gewährleistet durch kontinuierliche Innovation.

Modul® ist eine innovative Technologie, um die Energieeffizienz von Warmwasserspeichern und Heizungssystemen drastisch zu steigern und in einem hochwertigen Design präsentieren zu können. Dabei ist die Einfachheit für den Anwender ein Faktor, den wir nie aus den Augen verlieren. Dadurch ist es mit nur wenig Aufwand möglich, Warmwasserspeicher zukunftssicher und energieeffizient zu gestalten.

 

Modul® wird in vier Segmenten geliefert, die sich einfach ineinanderfügen lassen, weshalb die Montage auch alleine bewerkstelligt werden kann. Zusätzlich strahlt das Design aufgrund der Nut-Feder-Verbindung eine ansprechende „cleane“ Optikaus.

 

Besonders die Variante Modul VIP sucht am Markt ihresgleichen. Die Minimierung der Wärmeverluste beträgt bis zu 50% im Vergleich zu herkömmlichen Dämmungen der Klasse C.


Dämmeigenschaften

Die Wärmeleitfähigkeit von expandiertem Polystyrol (EPS) mit Graphitpartikeln liegt unter 0,032 W/mK. Gewöhnliche Dämmstoffe, wie z.B. Vlies aus Polyesterfasern und PU-Weichschaum erreichen in der Regel ca. 0,040 W/mK. Der Einsatz von Vakuumisolationspaneelen, welche eine Wärmeleitfähigkeit von ≤ 0,004 W/mK aufweisen, senkt die Wärmeverluste von Modul® VIP noch einmal drastisch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GRAFIK: Vergleich der Wärmeverluste verschiedener Lösungen 


Energieeffizienzklassen

Standarddämmungen erreichen derzeit die Energieeffizienzklasse C. Mit Modul® professional und Modul® flexible erreichen Sie bereits Klasse B. Dies wird durch die Kombination expandiertem Polystyrol mit Graphitpartikeln (EPS) und Polyesterfaservlies gewährleistet. In unserem neuartigen Dämmkonzept von Modul® VIP kommen das hochwertige Isoliermaterial EPS und innovative Vakuumisolationspaneele zum Einsatz. Dies ermöglicht es, eine Energieeffizienz der Klasse A zu erreichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GRAFIK: Energieeffizienzklassen im Vergleich


1 2 3 4 5

Beschreibung

1 Die Wärmedämmung Modul® besteht aus einer Kombination verschiedener Werkstoffe. Die Basis bildet dabei expandierter Polystyrolschaum (EPS), dem Grafitpartikel beigemischt werden. Das Grafit ermöglicht eine effektive Reflexion der Wärme und damit eine maßgebliche Verbesserung der Dämmeigenschaften. In Modul® VIP sind zusätzlich noch Vakuumisolationspaneele (VIP) integriert.
2 Das Polyesterfaservlies auf der Innenseite ermöglicht eine genaue Anpassung an die Konturen des Speichers. Dadurch wird die Wärmekonvektion (vertikale Strömung) unterbunden.
3 Die Nut-Feder-Verbindung ermöglicht eine unkomplizierte und schnelle Verbindung der Viertelschalen.
4 Die Deckschicht kann in verschiedenen Farben und mit kundenindividuellem Druck gewählt werden. Außerdem kann zwischen einer glänzenden oder genarbten Oberfläche gewählt werden. Diese sehen nicht nur gut aus, sondern schützen auch vor mechanischer Einwirkung.
5 Hochwertige Deckel- und Bodendämmungen, sowie eine Kunststoffabdeckung, sind Teil des Lieferumfangs.

Nachhaltigkeit und Ökologie

Bei der Fertigung unserer Produkte stehen Qualität und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. Wir arbeiten in der Fertigung nach den Qualitätsnormen ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und ISO 14001 (Umweltschutz). In der Anwendungsphase behalten unsere Produkte ihre Eigenschaften für ihre gesamte Nutzungsdauer bei, insbesondere hinsichtlich Wärmeleitfähigkeit. Das unterscheidet unsere Produkte von anderen Isolationsstoffen wie z.B. Polyurethan-Hartschaum.

 

Bei Greiner PURTEC gehen Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit und höchste Qualität Hand in Hand.


Verantwortungsbereitschaft verdient Anerkennung

Umweltbewusst handelnde Unternehmen genießen bei Kunden, Behörden und anderen Unternehmen hohes Ansehen. Dank des geringen Gewichtes und der hohen Energieeffizienz verursacht Modul® signifikant geringere CO2-Emissionen im Vergleich zu anderen Isolationskonzepten. Mit unserer Lösung ist es einfach, Verantwortung zu übernehmen.

Einzigartiger Ansatz von Anfang an

FCKW frei
HFCKW frei
HFKW frei
andere Halogengase frei
HBCD frei
unerwünschte Flammhemmer frei
Isocyanat frei
Umweltschutz REACH-konform
Wasserbelastung unbedenklich
pH-Wert neutral
Gesundheitseinfluss keinen
Recycelbar 100%

 


Das neuartige Dämmkonzept von Modul® VIP entsteht durch die Kombination verschiedener Werkstoffe. Die Basis ist EPS, aber die Besonderheit ist der zusätzliche Einsatz von Vakuumisolationspaneelen (VIP). Diese sorgen für eine drastische Reduktion von Wärmeverlusten und gewährleisten eine Energieeffizienz der Klasse A. Das Polyesterfaservlies sorgt für den Schutz der Paneele und die optimale Anpassung an den Speicher. Die äußere Schicht besteht aus schlagfestem Polystyrol, der Verschluss erfolgt über einen Nut-Feder-Mechanismus, wobei ein spezieller Dichtstreifen etwaige Kamineffekte verhindert.

1 EPS mit Graphitpartikeln
2 Vakuumisolationspaneel (VIP)
3 Polyesterfaservlies
4 Dichtstreifen
5 Nut-Feder-Verbindung
6 PS-Deckschicht

Die wichtigsten Fakten:

 

Oberfläche solides PS
Befestigung Nut-Feder-Verbindung
Arbeiter zur Installation 1
Hilfsmittel oder Werkzeuge keine
kundenspezifische Anpassung möglich

genarbtes PS genarbtes PS
glattes PS glattes PS
verschiedene Farben verschiedene Farben
individueller Druck individueller Druck
1 2 3 4 5 6
1 2 3 4 5 6

4 einfache Schritte

In vier einfachen Schritten kann eine Arbeitskraft die Isolationspaneele innerhalb von wenigen Minuten montieren.

 

HINWEIS: Mit der Lieferung erhält der Kunde eine ausführliche Montageanleitung.

Bereiten Sie alle Teile vor und montieren Sie die Bodendämmung. 1 Bereiten Sie alle Teile vor und montieren Sie die Bodendämmung.
Positionieren Sie die vier Paneele am Speicher. 2 Positionieren Sie die vier Paneele am Speicher.
Ziehen Sie die Hauptverbindung der Isolation fest. 3 Ziehen Sie die Hauptverbindung der Isolation fest.
Deckeldämmung einsetzen und Zubehör anbringen. 4 Deckeldämmung einsetzen und Zubehör anbringen.

Bei der Modul® professional Variante besteht die äußere Schicht aus schlagfestem PS. Für die Energieeffizienz der Klasse B sorgt das expandierte Polystyrol mit Graphitpartikeln. Die einzelnen Teile der Isolation sind durch eine Nut-Feder-Verbindung miteinander verbunden. Dank dieser innovativen Lösung werden die Montage vereinfacht und der dafür notwendige Personalaufwand reduziert.

1 EPS mit Graphitpartikel
2 PS-Deckschicht
3 Polyesterfaservlies
4 Nut-Feder-Verbindung

Die wichtigsten Fakten:

 

Oberfläche sachlagfestes PS
Befestigung Nut-Feder-Verbindung
Arbeiter zur Installation 1
Hilfsmittel oder Werkzeuge keine
kundenspezifische Anpassung möglich

genarbtes PS genarbtes PS
glattes PS glattes PS
verschiedene Farben verschiedene Farben
individueller Druck individueller Druck
1 2 3 4
1 2 3 4

4 einfache Schritte

In vier einfachen Schritten kann eine Arbeitskraft die Isolationspaneele innerhalb von wenigen Minuten montieren.

 

HINWEIS: Mit der Lieferung erhält der Kunde eine ausführliche Montageanleitung.

Bereiten Sie alle Teile vor und montieren Sie die Bodendämmung. 1 Bereiten Sie alle Teile vor und montieren Sie die Bodendämmung.
Positionieren Sie die vier Segmente am Speicher. 2 Positionieren Sie die vier Segmente am Speicher.
Ziehen Sie die Hauptverbindung der Dämmung fest. 3 Ziehen Sie die Hauptverbindung der Dämmung fest.
Deckeldämmung einsetzen und Zubehör anbringen. 4 Deckeldämmung einsetzen und Zubehör anbringen.

Der Dämmungsaufbau und die Dämmwirkung sind ident mit Modul® professional. Im Gegensatz zu den anderen Ausführungsformen, besitzt die Modul® flexible Variante eine weiche Deckschicht. Die einzelnen Teile der Isolation werden auch hier durch eine Nut-Feder-Verbindung miteinander verbunden.

1 EPS mit Graphitpartikeln
2 PVC-Deckschicht
3 Polyesterfaservlies
4 Nut-Feder-Verbindung

Die wichtigsten Fakten:

 

Oberfläche flexible PVC-Folie
Befestigung Nut-Feder-Verbindung oder Reißverschluss
Arbeiter zur Installation 1
Hilfsmittel oder Werkzeuge keine
kundenspezifische Anpassung möglich

genarbtes PVC genarbtes PVC
verschiedene Farben verschiedene Farben
1 2 3 4
1 2 3 4

4 einfache Schritte

In vier einfachen Schritten kann eine Arbeitskraft die Isolationspaneele innerhalb von wenigen Minuten montieren.

 

HINWEIS: Mit der Lieferung erhält der Kunde eine ausführliche Montageanleitung.

Bereiten Sie alle Teile vor und montieren Sie die Bodendämmung. 1 Bereiten Sie alle Teile vor und montieren Sie die Bodendämmung.
Positionieren Sie die vier Segmente am Speicher. 2 Positionieren Sie die vier Segmente am Speicher.
Ziehen Sie die Hauptverbindung der Dämmung fest. 3 Ziehen Sie die Hauptverbindung der Dämmung fest.
Deckeldämmung einsetzen und Zubehör anbringen. 4 Deckeldämmung einsetzen und Zubehör anbringen.